Sammeln für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr entschied sich die SMV wieder dazu, die Johanniter-Weihnachtstrucker zu unterstützen.

Im Zuge dieser Aktion sammelten z. B. Schulen, Kindergärten und Firmen grundlegende Dinge für den alltäglichen Gebrauch, um diese an notleidende Kinder, bedürftige Familien sowie Menschen mit Behinderung nach Südosteuropa zu schicken. In diesem Jahr wurden aber auch Menschen in Deutschland bedacht, die besonders stark unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden.

Und so stellten die Schüler*innen der FOSBOS Würzburg zahlreiche Pakete für den guten Zweck zusammen, die etwa mit Reis, Nudeln, Handcremes, Keksen, Malbüchern, Schokolade und weiteren Geschenken bestückt wurden. Außerdem lagen den Päckchen oft kreative Weihnachtskarten samt persönlichen Grüßen der Schüler*innen bei.

Herzlicher Dank geht an die Klassensprecher*innen, welche die Koordination in den einzelnen Klassen übernommen haben. Der Dank gebührt aber ganz besonders allen Schüler*innen und Lehrer*innen, die das Projekt tatkräftig unterstützten und damit erst möglich gemacht haben.

Wir sind uns sicher, dass wir die Weihnachtstrucker auch im nächsten Jahr wieder bei ihrer Mission unterstützen werden!

                                                                             

StR Patrick Wilden, Verbindungslehrer

 StRin Julia Eschenbacher, Verbindungslehrerin

Informationen über die Fachoberschule und die Berufsoberschule

Informationsabende und Tag der offenen Tür

 Sehr geehrte Schulleiterin, sehr geehrter Schulleiter,
sehr geehrte Damen und Herren,

 vor der Corona Pandemie veranstaltete die Berufliche Oberschule Würzburg Informationsabende und einen Tag der offenen Tür, bei denen sich die Schülerinnen und Schüler in persönlichen Gesprächen ausführlich u.a. über Zulassungsvoraussetzungen, Ausbildungszweige, Fächerangebote und die verschiedenen Abschlüsse informieren konnten.

 

Wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass beide Veranstaltungen auch in diesem Jahr leider aufgrund der andauernden pandemischen Situation nicht in der gewohnten Weise in unserem Hause stattfinden können und bitten Sie herzlichst um Ihr Verständnis.


 Wir werden für Sie wieder ersatzweise ausreichend Informationen zu unserem vielfältigen schulischen Angebot ab Montag, den 01. Februar auf unserer Homepage zusammenzustellen:

 Wir bedanken uns recht herzlich und wünschen Ihnen noch ein frohes neues Jahr.

 Mit freundlichen Grüßen

 gez.

S. Kraus-Lindner, OStDin

Schulleiterin