Präsenzunterricht in den 11. Klassen FOS und den Vorklassen FOS/BOS

Ab dem 25.06.2020 wird der Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufe 11 und die Vorklassen wieder aufgenommen.

Alle wichtigen Informationen zu Unterricht und Notenbildung liegen nun vor. Die Klassenleitungen werden diese vor den Pfingstferien an die Schüler*innen aller Klassen digital versenden. Diese werden in den E-Mails ausdrücklich aufgefordert, die Informationen ebenfalls an ihre Eltern weiterzugeben. Sprechen Sie als Erziehungsberechtigte daher bitte Ihre nahezu erwachsenen Kinder im Zweifel darauf an.

Bezüglich der Schutzmaßmaßnahmen bei der Gestaltung des Unterrichts sowie der Pausen lesen Sie bitte die Regelungen zu Infektionsschutz und Hygiene an der FOSBOS Würzburg. Diesen  liegt der Hygieneplan der Schule zugrunde, welcher sich eng an den Vorgaben des Ministeriums zum Hygieneplan orientiert. Bitte lesen Sie sich die Regeln genau durch. Zum Gesundheitsschutz aller Mitglieder der Schulgemeinschaft sowie zum Schutz der Angehörigen zu Hause sind diese äußerst wichtig!

Wie bereits durch Staatsminister Prof. Piazolo nachdrücklich im Elternbrief vorgetragen, ist der Infektionsschutz die oberste Richtschnur. Daher kann, ähnlich wie in den Abschlussklassen, Präsenzunterricht nur in geringem Umfang angeboten werden. Ich bitte Sie dafür um Verständnis. Es wird daher eine Mischung aus Präsenz- und Onlineunterricht geben, d.h. nur ein Teil des gesamten Unterrichts wird in Form von Präsenzunterricht stattfinden. Aus Gründen des Infektionsschutzes werden Klassenteilungen notwendig sein.

Ihnen allen danke ich für die Geduld während der zurückliegenden Zeit. Wir freuen uns, unsere Schüler*innen bald wieder in der Schule zu sehen, auch wenn wir wissen, dass der Präsenzunterricht im vertrauten Umfang noch nicht stattfinden kann. Ich hoffe, dass der Schulbesuch den Schüler*innen trotz des Maskengebots ein gewisses Gefühl von Normalität vermitteln kann und ihrem Lernen und dem Alltag wieder mehr Struktur und Orientierung verleiht.

Hinsichtlich der Gestaltung des kommenden Schuljahres lassen sich im Moment leider noch keine genaueren Aussagen machen. Da die Entwicklung des Infektionsgeschehens im Herbst noch nicht absehbar ist, werden Hinweise des Ministeriums hierzu erst in den kommenden Monaten ergehen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, Glück und Erfolg für die nächsten Wochen, vor allem aber natürlich Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen

gez.

Susanne Kraus-Lindner, OStDin

Schulleiterin

Öffnungszeiten in den Pfingstferien

In den Pfingstferien (01.06.20 bis 12.06.20) ist das Sekretariat geschlossen.

Das Direktorat ist am 03.06.20 und am 10.06.20 von 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

(In dieser Zeit können keine Sekretariats-Angelegenheiten wie z.B. Schulbescheinigungen erledigt werden)

Mit freundlichen Grüßen

Kraus-Lindner, OStDin

Schulleiterin

Aufnahmeprüfung Gestaltung 2020

Aus Gründen des „Infektionsschutzes COVID 19“ wurde die Aufnahmeprüfung für die Ausbildungsrichtung Gestaltung wie folgt verschoben (ursprünglicher Termin im Monat März).

Datum:           Montag, 13.07.2020

Ort:                  Berufliche Oberschule Würzburg, Mozartstr. 9, 97074 Würzburg

Beginn:          gestaffelt ab 15.00 Uhr

Dauer:            120 Minuten

Weiterlesen

Wichtiger aktueller Hinweis zum Infektionsschutz (gem. KMS vom 07.05.2020)

Nach aktueller Mitteilung des Ministeriums ist das Tragen von Masken im Unterricht nach wie vor aus medizinischer Sicht grundsätzlich nicht erforderlich. Die wichtigste und effektivste Maßnahme ist das Abstandhalten von mindestens 1,5 m.

Auf den sogenannten Begegnungsflächen (z.B. Flure, Gänge, Toiletten, Eingangsbereiche) sowie zu Unterrichtsbeginn und Unterrichtsende ist die Einhaltung dieser Vorgabe jedoch schwieriger. Daher gilt ab sofort:

Außerhalb des Unterrichts sind alle an der Schule Tätigen sowie Schülerinnen und Schüler angehalten, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Mund-Nase-Bedeckung in Schulbussen

Ergänzend zum den Informationen des  Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (vom 23.04.2020) möchten wir Sie darüber informieren, dass auch bei der Schülerbeförderung wie beispielsweise in Schulbussen künftig die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung gilt.

Die Verordnung tritt am 04.05.2020 in Kraft und gilt zunächst bis einschließlich 10.5.2020