Exkursion zum Bayerischen Landtag

Ein erhabenes Gebäude, Einlasskontrollen, große Konferenzräume und mittendrin das Herz der parlamentarischen Demokratie des Freistaates Bayern – der Bayerische Landtag in München.
Am 13. Februar 2019 hatten die Klassen 12U1, B12U und 13W der FOS/BOS Würzburg auf Einladung der Würzburger Landtagsabgeordneten Frau Kerstin Celina die Gelegenheit, unser Landesparlament zu besuchen und Demokratie live zu erleben.

Weiterlesen

Exkursion mit den Außenpraktikanten der Gestaltungsklassen 11G4 und 11G2

Am Dienstag den 12. März machte sich ein Teil unseres Gestaltungszweiges nach der Mittagspause zu einer Exkursion zum Mainfrankentheater Würzburg auf. Die Lehrerinnen, die unser Praktikum betreuen, Frau Gräb und Frau Schüttlohr, begleiteten uns. Im Theater bekamen wir eine Führung durch die Souffleuse Cornelia Boese. Sie arbeitet nun schon mehrere Jahre im Theater und teilte ihre Erfahrungen mit uns. Wir waren vom Enthusiasmus der Schneider, der Maskenbildner und der Bühnenbildner sehr angetan. Unter anderem schauten wir uns auch diverse Bühnenbilder an und konnten weitere Teile des Theaters erkunden. Anschließend besuchten wir die wichtigsten Gebäude in der Würzburger Innenstadt. Frau Gräb erklärte uns geschichtliche und architektonische Merkmale, die wir auch vorher im Unterricht behandelt hatten. Dazu gehörte zum Beispiel auch der Pavillon des Juliusspitals, welcher einst zur Forschung am Menschen diente. Es war ein sehr schöner und informativer Nachmittag und man kann jedem nur empfehlen, sich mehr über das Theater zu informieren.

Noah Boch, Klasse 11 G2

Die zentrale Herausforderung internationaler Sicherheit – Besuch des Jugendoffiziers der Bundeswehr

Die Klasse 13U hatte sich in den Geschichte-Sozialkundestunden bei Frau Hain mit Herrn Christian Rumpel einen Fachmann eingeladen, um über Sicherheitspolitik und die damit verbundenen Auslandseinsätze der Bundeswehr zu sprechen. Der Hauptmann ist als Jugendoffizier für die Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr tätig. Wir erarbeiteten gemeinsam die internationalen Institutionen und Bündnisse, in welchen Deutschland vertreten ist, um zu verstehen, welche Rolle unser Land global spielt. Am Beispiel von Mali erläuterte der Offizier den Schülern den Staatszerfall und erklärt das Agieren mit Hilfe der vernetzten Sicherheit auf diesem Terrain. Keine Form des konventionellen Unterrichts, indes ein geglückter Bildungsauftrag im Sinne der Politik.

Weiterlesen

Hereinspaziert

…hieß es heute an der FOSBOS Würzburg für alle Interessierten. Wie schon in den Vorjahren war am Tag der offenen Tür einiges geboten. Die Gäste konnten sich ausführlich zu fachlichen Fragen an den zahlreichen Ständen mit Fachschaftsexpos zu allen Zweigen informieren. Erfahrene Schülerinnen und Schüler gaben Hausführungen und standen dem jungen Besuch im informellen Gesprächsaustausch Rede und Antwort. Zudem hatten die Gäste die Möglichkeit, Wissenskostproben durch den Demo-Unterricht in zentralen Fächern zu bekommen. Der Kaffee- und Kuchenservice der Schülerinnen und Schüler sorgte dafür, dass man ebenfalls kulinarisch auf seine Kosten kam, während die Schulband musikalisch für gute Unterhaltung sorgte.

Europa ganz nah

Seit 14 Jahren schreibt Auslandskorrespondent Detlev Drewes für einen Pool deutscher Tageszeitungen aus Brüssel. Nun leitete er als EU-Experte einen Europa-Projekttag an unserer Schule, der gemeinsam mit der youngcaritas organisiert worden war. Drewes berichtete dabei zwei 12. Klassen der Berufsoberschule von seinen langjährigen Erfahrungen als Journalist. Aufgeteilt in Fraktionen konnten die Schüler*innen außerdem parlamentarische Arbeit auf EU-Ebene durchspielen indem sie Dieselfahrverbote diskutierten.

Hier geht’s zum Artikel auf der Internetseite der Caritas Unterfranken.