„Disko-Fieber“ – Sicherheit und Verantwortung im Straßenverkehr

In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Prävention und Gesundheitsförderung, Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Seelsorgern wurde Schülerinnen und Schülern der FOS/BOS sehr anschaulich vor Augen geführt, welch fatale Auswirkungen Alkohol am Steuer haben kann. Anhand von Vorträgen und einer simulierten Rettungsübung im Pausenhof wurden die Schülerinnen und Schüler für das Thema sensibilisiert.

Artikel der Main-Post vom 6.10.2017: http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Aktionen-Alkohol-am-Steuer-Rettungsaktionen-Rettungsdienste;art735,9763826

Danke auch an die Kollegen der Franz-Oberthür-Schule für die Organisation.

Presseteam

Hochschulinfotag

Auch in diesem Jahr konnten sich unsere Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen der FOS und BOS am Hochschulinfotag über Studiengänge, Universitäten, Jobangebote und Zukunftsperspektiven informieren. Die Kinosäle des Cinemaxx, die als Vortragsräume genutzt wurden, waren teilweise bis auf den letzten Platz mit neugierigen zukünftigen Studentinnen und Studenten gefüllt.

Presseteam

Öffnungszeiten in den Sommerferien

In den Sommerferien ist das Sekretariat
vom 31.07.2017 bis 04.08.2017
und vom 04.09.2017 bis 11.09.2017
von 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

Das Direktorat ist vom 31.07.2017 bis 08.09.2017
mittwochs von 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.
(In dieser Zeit können keine Sekretariats-Angelegenheiten wie z.B. Schulbescheinigungen erledigt werden)

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Kraus-Lindner, OstDin
Schulleiterin

Einen Tag lang dem Weg der Nahrung auf der Spur…

… waren die Schüler des Sozialzweiges der BOS und FOS Vorklassen am 5. Juli 2017 im Rahmen des Biologieunterrichts mit ihrer Lehrkraft Frau Hufnagel. Im Lehr-Lern-Labor der Fachgruppe Didaktik Biologie am Campus Hubland Nord experimentierten sie nach einer kurzen fachlichen Einführung durch die stellvertretende Leiterin, Frau Dr. Sabine Gerstner, an verschiedenen Stationen rund um das Thema „Ernährung, Verdauung und Enzymatik“. Lehramtsstudenten und Mitarbeiter der Biologiedidaktik unterstützten die Schüler dabei und standen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Weiterlesen