Gesundheitswissenschaften

gesundheit-bear_ergebnis„Was ist eigentlich Gesundheit?“

Dieser zentralen Frage stellt sich die neue Ausbildungsrichtung der beruflichen Oberschule und bereitet damit die Schülerinnen und Schüler der FOS und BOS auf das stetig wachsende Berufsfeld vor.

Die ersten Stunden beschäftigen sich daher mit der Aufgabe, den Blick auf die „Gesundheit“ zu weiten, denn diese ist viel mehr als nur ein wünschenswerter Zustand. Gesundheitswissenschaften sind ein Sammelsurium an wissenschaftlichen Disziplinen, die sich um das zentrale Thema „Gesundheit“ drehen. Neben Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die gesundheitliche Situation in Deutschland. Neben der Betrachtung der aktuellen Entwicklungen und wichtigsten Zivilisationskrankheiten, wird das Augenmerk auch auf das Gesundheitssystem, die Forschungsmethoden sowie die wichtigsten Modelle aus den Gesundheits- und Pflegewissenschaften gelenkt.

Zahlreiche Einblicke in verschiedene Fachgebiete sollen den Schülerinnen und Schülern einen Überblick über das große Feld der Gesundheitsdisziplinen ermöglichen und sie bei der Berufsfindung unterstützen.

 

Inhalte

FOS Themen BOS
11. Jgst. Gesundheit als multidisziplinärer Begriff; der Wert der Gesundheit; Modelle von Gesundheit und Krankheit;

Im Gesundheitssystem orientieren; Berufsgruppen und Fachbereiche; Sozialversicherungen; Finanzierung von Gesundheitsausgaben;

Infektionskrankheiten verstehen und durch hygienische Maßnahmen bekämpfen; das Immunsystem des Menschen; Impfungen;

12. Jgst.
12. Jgst. Bewegung und Energieumsatz; Ernährung und Verdauung; Herzkreislaufsystem und häufige Erkrankungen; Sexualkunde; Lebensformen alter Menschen in Deutschland;
13.   Jgst. Gesundheitsforschung und aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen verstehen und kritisch hinterfragen; Einblicke in die großen Gesundheitsprobleme der heutigen Zeit gewinnen: Rauchen/Suchterkrankungen, Onkologie (Krebserkrankungen) und Demenz; 13. Jgst.

 

Die Inhalte der Gesundheitswissenschaften werden durch Inhalte aus den weiteren Fächern, insbesondere Biologie, Chemie sowie Kommunikation und Interaktion ergänzt. Eine enge Zusammenarbeit der jeweiligen Lehrkräfte soll die Inhalte vernetzen und die Zusammenhänge deutlicher machen. In der 11. Jahrgangsstufe besteht eine besonders enge Verknüpfung mit den Praktikumserfahrungen der Schülerinnen und Schülern, wohingegen Schülerinnen und Schüler der BOS auf ihre zahlreichen Erfahrungen aus ihrer bisherigen Berufstätigkeit zurückgreifen können und den Unterricht so aktiv mitgestalten.

 

Zum Unterricht

Vorwissen in der 11. Klasse ist nicht erforderlich, da alle Schülerinnen und Schüler neu beginnen. Wichtig ist die Neugier und Bereitschaft, sich in die sehr unterschiedlichen und teilweise komplexen Zusammenhänge hineinzudenken. Eine gute Lese- und Ausdrucksfähigkeit erleichtert die Arbeit mit Fallbeispielen, an denen Zusammenhänge erläutert werden müssen.

Im Verlauf der schulischen Ausbildung werden die Schülerinnen und Schüler an Aufgabenstellungen mit steigendem Schwierigkeitsgrad herangeführt. Es ist daher empfehlenswert, die erlernten Fertigkeiten und Methoden zur Erarbeitung neuer Inhalte selbstständig zu üben und in Lerntandems oder -gruppen gemeinsam zu vertiefen.

 

Hilfsmittel

Schulbuch: Weiter Wissen Gesundheit, Cornelsen Verlag (Link)

Nachschlagewerk BOS: Pflegiothek – Anatomie, Physiologie, Erkrankungen, Cornelsen Verlag (Link)

Der Cornelsen-Verlag bietet außerdem ein Wörterbuch zu den wichtigsten Themen des Unterrichts (Fachwörter und Übersichten), sowie weitere Titel zu einzelnen Themen im Unterricht (z.B. Herzkreislauf).